Bereits vor einem Jahr haben wir Pfandleihhäuser in Recklinghausen und Neumünster für die ZDF-Reportage besucht. Nun, mitten in der Coronazeit, waren wir wieder dort. Im Pfandleihhaus Schumachers und im Autopfandleihhaus Goldjungs in Neumünster durften auch während des Shutdowns öffnen, da sie für viele Menschen wie eine Bank und überlebenswichtig sind, wenn das geld knapp wird. Wie wirkt sich die Coronakrise auf die Pfandleiher und ihre Kunden aus? Anders als gedacht. Derzeit lösen ungewöhnlich viele Kunden ihre Pfänder wieder aus, was sie sonst nicht schaffen. Warum das so ist? Am Sonntag, den 17. Mai um 18.00 Uhr im ZDF gibt es die Antwort in unserer Reportage “Letzte Rettung Pfandleihhaus”